EN | DE
Bleher Folientechnik Kopierfolie

Kopierfolie

Overhead-Folie für Kopierer und Laserdrucker

Alle unsere optimont® Kopierfolien und Laserdruckfolien sind aus hitzebeständigem BOPET (biaxial-orientiertem PET) hergestellt und somit problemlos in allen gängigen Kopierern und Laserdruckern, als auch für schwarz-weiß und / oder Farbdrucke verwendbar. Die von uns hergestellten Kopierfolien haben eine hohe Transparenz, perfekte Planlage und durch die spezielle Oberfläche eine hervorragende Tonerhaftung, sodass ein optimales Projektionsergebnis mit dem Overheadprojektor (OHP) entsteht.

ANSPRECHPARTNER

Formatzuschnitte

Jörg Bolich, Produkt Manager

TelefonnummerT +49 71 52 - 99 77 3-32
Email-Adressejoerg.bolich@bleher.com

Produkt Beschreibung Anwendungsbeispiele Lieferform Stärke (µm)
optimont® copy b&w

Glasklare, hitzebeständige, thermostabilisierte BOPET-Folie; geeignet für den schwarz/weiss Kopierer; ohne Zwischenblatt; mit Folienstiften beschreibbar


Technical data sheet
Overhead-Folie für Kopierer; Einzelblatt- und Stapelverarbeitung DIN A4
DIN A3
100
optimont® copy-laser PL

Glasklare, hitzebeständige, antistatische, 1-seitig spezialbeschichtete BOPET-Folie; mit längsseitig angeleimten, wiederablösbarem Papier


Technical data sheet
Overhead-Folie für Kopierer und Laserdrucker; Stapelverarbeitbar; für Laser- und Kopiergeräte mit optischer Durchlaufkontrolle; Einzug lange Seite DIN A4 100
optimont® copy-laser PK

Glasklare, hitzebeständige, antistatische, 1-seitig spezialbeschichtete BOPET-Folie; mit angeleimten, wiederablösbarem Papier an der kurzen Seite

Overhead-Folie für Kopierer und Laserdrucker; Stapelverarbeitbar; für Laser- und Kopiergeräte mit optischer Durchlaufkontrolle; Einzug kurze Seite DIN A3 100
optimont® copy-laser SL

Glasklare, hitzebeständige, antistatische, 2-seitig spezialbeschichtete BOPET-Folie; mit längsseitig wiederablösbarem Sensorstreifen


Technical data sheet
Overhead-Folie für Kopierer und Laserdrucker; Stapelverarbeitbar; für Laser- und Kopiergeräte mit optischer Durchlaufkontrolle; Einzug lange Seite DIN A4 100
optimont® copy-laser SK

Glasklare, hitzebeständige, antistatische, 2-seitig spezialbeschichtete BOPET-Folie; mit wiederablösbarem Sensorstreifen an der kurzen Seite

Overhead-Folie für Kopierer und Laserdrucker; Stapelverarbeitbar; für Laser- und Kopiergeräte mit optischer Durchlaufkontrolle; Einzug kurze Seite DIN A3 100
optimont® copy-laser AD

Glasklare, hitzebeständige, 1-seitig beschichtete BOPET-Folie; selbstklebend

selbstklebende Folie bedruckbar mit Kopierern und Laserdruckern DIN A4
DIN A3
100
optimont® laser-color Premium

klare, transparente, hitzebeständige, antistatische, 2-seitig spezialbeschichtete BOPET Folie


Technical data sheet
Overhead-Folie für Farblaserdrucker; Stapelverarbeitbar DIN A4
DIN A3
120
optimont® LF

PET-Folie biaxial-orientiert, transluzent, hitzebeständig, als Positivfilm für Laserdrucker

LF5: matt transluzent
LF8: weiß-matt transluzent


Technical data sheet
Filmersatz in der Reprografie, Druckmedium für xerografische Drucksysteme DIN A4
DIN A3
Schmalrollen
Kurzrollen
Mutterrollen/Masterrollen
95, 120, 140, 190

ANWENDUNGEN UND SPEZIFIKATIONEN FÜR OPTIMONT® KOPIERFOLIE

Verarbeitung
Alle Kopierfolien / Laserdruckfolien sind im Einzelblatteinzug sowie in der Stapelverarbeitung der Kopierer und Laserdrucker verarbeitbar. Für Kopierer und Laserdrucker mit einem optischen Sensor zur Bogenerkennung bieten wir spezielle Versionen unserer Kopierfolie an, damit auch bei diesen Geräten eine zuverlässige Verarbeitung gewährleistet ist.

Format
Unsere optimont® Kopierfolien / Laserdruckfolien werden mit unseren speziell dafür entwickelten Formatschneidemaschinen exakt in folgende Standardformate geschnitten: A4, A3.
Weitere Formate wie z.B. US-letter und Sonderformate oder Rollen sind ebenfalls erhältlich.

Verpackung
Wir bieten die Standardformate verpackt zu 50 oder 100 Blatt in neutralen, weißen Stülpdeckelschachteln oder mit Ihrem individuellen Markendesign an.
Kleinere Verpackungsgrößen können in Taschen zu 10, 20 oder 30 Blatt verpackt werden.

 

HILFESTELLUNG:

Was bedeutet hitzebeständig?

Alle unsere Kopierfolien und Laserdruckfolien sind hitzebeständig bis mind. 200 °C. Der Schmelzpunkt von BOPET und somit unserer Kopierfolien liegt bei ca. 265 °C. Somit können Sie unsere Folien in allen gängigen Kopierern und Laserdruckern verwenden ohne dass die Folie Ihr Gerät beschädigt.

  Wofür steht BOPET?

BOPET ist die Abkürzung für „biaxial orientiertes Polyethylenterephthalat“ (biaxial orientiertes PET). Durch die beidseitige (biaxiale) Streckung des Polyesters im Herstellungsprozess ergeben sich mehrere Vorteile gegenüber nicht gestrecktem Polyester. BOPET zeichnet sich durch eine hohe Zugfestigkeit, chemische, mechanische und thermische Stabilität sowie Transparenz aus. Das bedeutet für die Kopierfolie und Laserdruckfolie: Unsere Folien schrumpfen sowohl in Längs- als auch Querrichtung während des Druckvorgangs nur minimal. Somit verzieht sich das Druckbild kaum und Ihr Ausdruck entspricht dem Entwurf am Monitor. Auch eine bessere Planlage der OHP-Folie auf dem Projektor wird so erreicht.


Was ist der Unterschied zwischen Kopierfolie und Laserdruckfolie?

Kopierfolien sind zur Verwendung in Kopierern (je nach Version schwarz-weiß Kopie oder Farbkopie) geeignet. Laserdruckfolien sind speziell für höhere Anforderungen / Qualitätsansprüche in Laserdruckern geeignet. Sind aber abwärtskompatibel d.h. auch im Kopierer verwendbar.

Wofür eine Folie geeignet ist, erkennen Sie am Produktnamen:
copy = Kopierfolie – copy-laser = Kopier- und Laserdruckfolie – laser = Laserdruckfolie


Worin besteht der Unterschied von glasklarer zu klarer Kopierfolie und Laserdruckfolie?

Die unbeschichteten Kopierfolien und Laserdruckfolien sind glasklar. Hier wird die Tonerhaftung über die Mikrorauigkeit der Folie erreicht.
Die spezialbeschichteten Kopierfolien und Laserdruckfolien gewinnen durch die Beschichtung einige wesentliche Vorteile, verlieren dadurch jedoch etwas an Transparenz. Wir bezeichnen diese daher als „klar“.


Was bedeutet antistatisch?

Die speziell für Toner beschichteten Folien enthalten in der Beschichtung einen Zusatz, welcher die elektrische Aufladung der Folien verhindert bzw. diese besser ableitet. Dadurch können die Folien besser vom Stapel verarbeitet werden ohne zu Verblocken.


Was ist mit Spezialbeschichtung gemeint?

Einige unserer optimont® Kopierfolien und Laserdruckfolien werden im Herstellungsprozess d.h. inline mit einer speziellen Beschichtung versehen. Diese ermöglicht eine bessere und stärkere Tonerhaftung d.h. Haftung der Farbe auf der Folie, sowie verbesserte Laufeigenschaften beim Verarbeiten großer Auflagen vom Stapel.

Was können wir für Sie tun?

back-to-top